Liesegang Buchhandlung Christkirchengemeinde Kirchenmusik Coburg'sche Buchhandlung Jüdisches Museum Rendsburg Kommunales Kino der Stadt Rendsburg Kulturraum e. V. Künstlerbund Rendsburg-Eckernförde e.V. Kunstwerk Carlshütte Landestheater Schleswig-Holstein Museen im Kulturzentrum Musikverein Rendsburg e.V. norddeutsche sinfonietta e.V. Nordkolleg Rendsburg RD-Marketing e.V. Rendsburger Kulturkreis e.V. Rendsburger Musikschule e.V. St. Marien Kirchenmusik Stadtbücherei Rendsburg Stiftung Spar- und Leihkasse Rendsburg VHS Rendsburger Ring e.V. Kulthaus.com - Wilde Bildunk Kulturschlachterei Musikschule auf dem Reesehof Galerie Der Lokschuppen Eisenkunstgussmuseum

Termine

LADYKILLERS

Kurzbeschreibung:
Kriminalkomödie von Elke Körver und Maria Caleita
nach William Rose
Wann?
Mittwoch, 15.01.2020
Wo genau?
Schleswig (Slesvighus), Lollfuß 89, Schleswig
Kosten:
11,00 €
Kategorie:
Aufführungen, Theater, Film, Kleinkunst

Langbeschreibung

VORSTELLUNGSAUSFÄLLE UND NACHHOLTERMINE
Aufgrund einer längerfristigen Erkrankung im Ensemble mussten mehrere Vorstellungen leider entfallen. Für diese Termine sind Ersatzlösungen gefunden worden:
Nachholtermin für die ausgefallene Vorstellung vom
20. November 2019 im Slesvighus Schleswig ist Mittwoch, der 15. Januar 2020, um 19.30 Uhr.
21. November 2019 im Stadttheater Heide ist Donnerstag, der 13. Februar 2020, um 20.00 Uhr. Die im Februar ursprünglich geplante Vorstellung von AUERHAUS wurde am 21. November gezeigt.
1. Dezember 2019 im Stadttheater Rendsburg ist am Samstag (!), dem 18. Januar 2020, um 16.00 Uhr.
Die vom 24. November auf den 22. Dezember 2019 verschobene Vorstellung in Schleswig musste leider auch beim Nachholtermin entfallen. Für die Abonnent*innen des Abos Sonntagnachmittag P in Schleswig wird im Frühjahr 2020 eine Ersatzvorstellung einer anderen Produktion angeboten. Für diesen Termin behalten auch im Freiverkauf erworbene Karten ihre Gültigkeit. Über Stück und konkreten Termin informieren wir die Abonnent*innen individuell und in Kürze auch hier.
Bereits im Freiverkauf erworbene Karten behalten für die Ersatztermine ihre Gültigkeit oder können an den entsprechenden Vorverkaufsstellen getauscht oder zurückgegeben werden. Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis!
Mrs. Wilberforth ist begeistert. Professor Marcus, der das zu vermietende Zimmer der kultivierten Dame trotz des Zuglärms und der uncharmanten Aussicht auf die Bahngleise bezieht, möchte den Raum auch für Proben mit seinem Streichquartett nutzen. Als sie die leidenschaftlichen Hobbymusiker üben hört, wird Mrs. Wilberforth klar, dass sie es mit Betrügern zu tun hat: Unmöglich kann es sich bei diesen exzellenten Streichern um Amateure handeln! Sofort überlegt sie mit einer Freundin, wie sie das Quartett für die Jubiläumsfeier des Wohltätigkeitsvereins gewinnen kann.
Was sie nicht weiß: Statt zu musizieren spielen die Musiker Schallplatten ab, und arbeiten derweilen ihrerseits einen Plan aus - und zwar für einen großangelegten Raubüberfall, in dem die freundliche Vermieterin ohne ihr Wissen eine bedeutende Rolle spielen soll.
Gerade als alle Pläne aufzugehen scheinen, der Auftritt vorgeblich zugesagt und das gestohlene Geld im Besitz des Räuberquartetts ist, kommt die Wahrheit ans Licht: Der prall mit Barem gefüllte Cellokasten platzt direkt vor Mrs. Wilberforth Augen. Als diese die Herren entrüstet auffordert, die Beute zurückzuschicken, scheint ihnen nichts anderes übrigzubleiben, als die Länge eines Streichholzes darüber entscheiden zu lassen, wer zum Ladykiller werden soll

Quelle

Schleswig-Holsteinisches Landestheater und Sinfonieorchester
Ansprechpartner: Susanne Lemke
Hans-Heinrich-Beisenkötter-Platz 1
24768 Rendsburg
Telefon: 04331 / 1400-338
E-Mail: susanne.lemke@sh-landestheater.de
Homepage: www.sh-landestheater.de

Zur Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungshinweis versenden


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional